Bärlauch

Gesunde und schmackhafte Kraut

Schlagwort: Salz

Eieraufstrich mit Bärlauch

Gesund, einfach und schnell zubereitet, so ist der Eieraufstrich mit Bärlauch. Innerhalb kürzester Zeit fertig, der Genuss bleibt jedoch das ganze Jahr über. Lesen Sie ein inspirierendes Frühlingsrezept. 

Eieraufstrich mit Bärlauch

Zutaten

  • Frische Bärlauchblätter
  • Eier
  • Frischkäse
  • Quark
  • Salz
  • Zwiebel

Eieraufstrich mit Bärlauch Zutaten

Zubereitung

  1. Bärlauch unter fließendem Wasser gut abwaschen und fein schneiden
  2. Eier (10 Minuten) in Wasser hart kochen, dann schälen und klein schneiden
  3. Zwiebeln klein hacken
  4. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, zerdrücken und gut mischen
  5. Guten Appetit!  

Brot mit Eieraufstrich

Bärlauchpesto

Der Bärlauch ist mit seinem würzigen Geschmack und seinen Heilwirkungen ein kleines Frühlingswunder. Ihn über mehrere Monate lang haltbar zu machen ohne an Nährstoffen zu verlieren ist jedoch nicht so einfach. Ein Bärlauchpesto ist dafür aber wie geschaffen.  Lesen Sie sich das leichte und günstige Rezept für ein gesundes Bärlauchpesto.

Bärlauchpesto Rezept

Zutaten

  • Frische Bärlauchblätter
  • Nüsse (Wal-, Hasel- oder Cashewnüsse, je nach Belieben)
  • Olivenöl (man kann auch Leinsamen- oder Haselnussöl verwenden)
  • Salz
  • Chili
  • Zitrone

Zutaten für Bärlauchpesto

Zubereitung

  1. Bärlauchblätter in ein Sieb geben und gründlich unter fließendem Wasser waschen, da diese direkt – im rohen Zustand verwendet werden.Waschen Frische Bärlauchblätter
  2. Die unter fließendem Wasser gewaschenen Bärlauchblätter leicht abschütteln und etwas trocknen lassen. Danach Bärlauch in einen Behälter, der sich für ein späteres Mixen eignet, geben. Wenn ein klassischer Mixer verwendet wird, die Bärlauchblätter direkt in diesen reingeben.Gewaschene Bärlauch bereit zum Mischen
  3. Den Bärlauch in einem Behälter mixen, danach Salz, Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen.Mischen Bärlauchpesto
  4. Alle Zutaten, inklusive gemahlener Nüsse, in einem Teller gut vermischen. Öl je nach Belieben und Geschmack dazu geben, es verdünnt und verfeinert das Pesto.Bärlauchpesto mit Walnüssen
  5. Das Pesto im Kühlschrank aufbewaren. Man kann damit zum Beipsiel Lachs oder Pasta verfeinern.Pesto in GläsernDas Rezept für Pesto aus Bärlauch

Guten Appetit!

Spaghetti mit Bärlauch

Spaghetti mit frischem Bärlauch sind sehr lecker und gesund. Wie es bei Pasta so ist, ist diese schnell zubereitet und deshalb ist sie allerseits so beliebt. Hier haben wir für Sie ein einfaches Rezept, wie man mit dieser gesunden Heilpflanze ein ausgezeichnetes Nudelgericht zaubern kann.  

Spaghetti mit Bärlauch

Leckere Spaghetti mit Bärlauch

Zutaten

  • Bärlauchblätter
  • Knoblauch
  • Spaghetti (oder auch andere Pasta)
  • Pflanzenöl
  • Passierte Tomaten
  • Oliven
  • Schnittkäse
  • Salz

Zubereitung

  1. Wasser aufkochen lassen, etwas Öl dazu geben (damit die Pasta nicht aneinander kleben bleibt) und Salz nicht vergessen.
  2. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, Pasta hinzufügen und regelmäßig umrühren.
  3. In der Pfanne fein geschnittenen Knoblauch leicht anbraten.
  4. Passierte Tomaten dazu geben, nach Belieben salzen und aufkochen lassen.
  5. Geschnittene Oliven zur Sauce geben und noch etwas kochen.
  6. Die fertig gekochte Pasta abgießen und auf den Teller geben.
  7. Mit der Tomatensauce anrichten.
  8. Mit geriebenem Schnittkäse und fein gehacktem Bärlauch bestreuen.
  9. Und fertig ist die Köstlichkeit!

Guten Appetit!

Bärlauchsuppe

Die Bärlauchsuppe ist eine sehr angenehme Abwechslung in der Frühlingsküche. Auch wenn es schon sehr viele dieser Rezepte gibt, ist unser Rezept sehr einfach und köstlich.

Bärlauch-Suppe Rezept

Zutaten

  • Bärlauchblätter
  • Zwiebel
  • Kartoffeln
  • Pflanzenöl
  • Glattes Mehl
  • 10% Sahne
  • Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zurechtlegen, Zwiebeln, Bärlauch und Kartoffeln kleinschneiden.
  2. In einem Topf Zwiebeln in Öl anbraten.
  3. Etwas später das Mehl zugeben und anschwitzen lassen.
  4. Mit Wasser aufgießen, eine Prise Salz dazugeben und etwas kochen lassen.
  5. Die geschnittenen Kartoffeln ins Wasser geben und weich kochen lassen.
  6. Den Bärlauch zur Suppe geben.
  7. Und noch einige Minute köcheln lassen.
  8. Zum Schluss etwas Milch oder Sahne hinzufügen und mit einem Stabmixer mixen.  

Lassen sich´s gut schmecken!

Cremige Bärlauch-Suppe

© 2018 Bärlauch

Theme von Anders NorénHoch ↑